Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /usr/www/users/itftuv/wp-content/themes/it-tuv.com/header.php on line 95

Home   >   Leistungen   >   IT-Security / Cyber Security   >   Beratung BSI IT-Sicherheitskennzeichen

Beratung BSI IT-Sicherheitskennzeichen

Das Internet of Things hat längst Einzug in den Alltag vieler Verbraucher. So befindet sich in Haushalten eine steigende Zahl smarter Geräte, welche sowohl untereinander als auch mit dem Internet vernetzt sind. Doch die Sicherheitseigenschaften dieser Geräte und Dienstleistungen sind für viele Nutzer von außen kaum adäquat zu beurteilen.

Mit dem IT-Sicherheitsgesetz 2.0 hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) nun ein freiwilliges IT-Sicherheitskennzeichen eingeführt, das genau hier ansetzt und eine höhere Transparenz für Verbraucherinnen und Verbraucher schaffen soll.

Als Mitwirkender bei dem Hauptstandard dieses Kennzeichens kann die TÜV TRUST IT Hersteller bei der Erfüllung der verschiedenen Anforderungen optimal unterstützen. Zudem dient unsere jahrelange Erfahrung mit IoT- und smarten Heimgeräten als bestmögliche Basis für umfangreiche Tests und fachkundige Beratung im Bereich ETSI EN 303 645.

Vorgehensweise

Um für bestimmte Produktkategorien den Antrag auf ein IT-Sicherheitskennzeichen ausfüllen zu können, muss der Hersteller nachweisen, mit dem Produkt entsprechende Standards einzuhalten.

Für die folgenden Produktkategorien gilt der Standard ETSI EN 303 645:

  • Smartes Fernsehen
  • Smarte Lautsprecher
  • Smarte Kameras
  • Smarte Spielzeuge
  • Smarte Reinigungs- und Gartenroboter

Dieser enthält eine Vielzahl von Anforderungen für IoT-Geräte und entsprechende Testspezifikationen. Ergänzend müssen der Standard ETSI TS 103 701 sowie der Leitfaden ETSI TR 103 621 erfüllt werden. Außerdem sind Verfeinerungen in der BSI TR-03173 für entsprechende Produkte enthalten.

Ihr Nutzen

Hersteller, die ihre digitalen Produkte oder Dienstleistungen freiwillig mit dem IT-Sicherheitskennzeichen auszeichnen lassen, weisen nach, dass diese grundlegende Sicherheitseigenschaften besitzen und bieten Kunden gegenüber so eine bestmögliche Transparenz.

Sichtbar auf Produkt oder Verpackung angebracht, stärkt das IT-Sicherheitskennzeichen das Vertrauen der Verbraucher in die entsprechenden Produkte und kann sich positiv auf die Reputation sowie die Neukundengewinnung im Unternehmen auswirken.