Zertifizierung für IoT-Geräte: Entdecken Sie die Möglichkeiten!

Home   >   Leistungen   >   Zertifizierungen   >   Prüfung und Zertifizierung von IoT-Devices

Prüfung und Zertifizierung von IoT-Devices

Egal ob Kühlschrank, Smartwatch oder Industrieanlage – in Zeiten des Internet of Things (IoT) und Industrie 4.0 sind immer mehr Geräte im Privat- und Unternehmensumfeld digital vernetzt. IT-Sicherheitsaspekte sollten bei der Planung, Konzeption und Umsetzung von IoT-Projekten unbedingt früh miteinbezogen werden. Hierzu hat die TÜV TRUST IT gemeinsam mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI) einen Prüfkatalog erarbeitet, der es erlaubt, IoT-Devices unabhängig und objektiv zu bewerten und abzusichern.

Vorgehensweise

  • Implementierung nachhaltiger und wirksamer Informationssicherheit bereits im IoT Development-Zyklus
  • Hohe Investitionssicherheit für Entwicklungsprojekte im innovativen IoT-Umfeld
  • Detaillierter Bericht zur durchgeführten Prüfung bzw. Zertifizierung
  • Planungs- bzw. Verbesserungsgrundlagen für Ihr IoT-Projekt
  • Prüf- und Gütesiegel „Trusted IoT-Device“ zur Nutzung für Ihr Marketing
  • Verbesserung Ihrer Marktchancen: Beleg gegenüber Ihren Kunden und Ihrer Geschäftsführung, dass Ihr IoT-Device vertrauenswürdig und sicher ist

  • Know-how Transfer durch Sicherheitsexperten der TÜV TRUST IT (objektive Prüfung) und des DFKI (innovative Forschung)