Home   >   News   >   Bei Re-Zertifizierung des Johanniter-Rechenzentrums auf Einsparpotenziale gestoßen
Bei Re-Zertifizierung des Johanniter-Rechenzentrums auf Einsparpotenziale gestoßen

Die Johanniter Competence Center GmbH (JCC) als Full-Service-Provider der stationären Einrichtungen der Johanniter erfüllt hohe Sicherheitsanforderungen an den Rechenzentrumsbetrieb und hatte im Dezember 2015 von der TÜV TRUST IT das Qualitätssiegel „Trusted Data Center“ Tier III für Versorgungssicherheit und Objektschutz erhalten. In einer Re-Zertifizierung wurde im Dezember 2018 das hohe Sicherheitsniveau erneut bestätigt, gleichzeitig konnten wertvolle Kostenersparnispotenziale identifiziert werden.

Ausgangssituation

Unter dem Management der Johanniter GmbH wird in Deutschland die Arbeit der stationären Johanniter-Einrichtungen gebündelt. Dazu gehören Krankenhäuser, Fach- und Rehabilitationskliniken, Medizinische Versorgungszentren sowie Altenpflegeeinrichtungen. Der zentrale IT-Dienstleister für die Einrichtungen der Johanniter GmbH ist die Johanniter Competence Center GmbH (JCC) mit Sitz in Berlin. Neben dem Betrieb von IT-Systemen und deren Betreuung – bis auf prozessualer Ebene – als Full-Service-Provider übernimmt sie den strategischen Einkauf des Johanniter-Verbundes. Außerdem gehört der Betrieb eines Service-Rechenzentrums zu den Kernaufgaben der JCC. Insgesamt betreut die JCC über 130 stationäre Einrichtungen, einige auch außerhalb des Johanniter-Verbundes. Um ihren Kunden die hohen Sicherheitsstandards im RZ-Betrieb in Form eines Qualitätssiegels transparent darzustellen, hat die JCC die TÜV TRUST IT mit der Zertifizierung ihres Rechenzentrums nach „Trusted Data Center“ Tier III für Versorgungssicherheit und Objektschutz beauftragt.

Vorgehensweise

Im Rahmen des Re-Zertifizierungsauditswurde anhand der drei Schutzziele Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integritätsowie anhand von Anforderungen an die Business Continuity und Energieeffizienz überprüft,ob sie weiterhin den definierten Kriterien des Prüfkatalogs „Trusted DataCenter“ Tier III für Versorgungssicherheit und Objektschutz entsprechen. DiesenPrüfkatalog hat die TÜV TRUST IT unter Berücksichtigung nationaler undinternationaler Standards sowie Best Practices erstellt. Er erlaubt es,Rechenzentren hinsichtlich der Toleranz gegenüber technischen Störungen sowiezur Aufrechterhaltung der zur Betriebssicherheit erforderlichen Prozesse zubewerten.

Im Rahmen der Re-Zertifizierung wurden zunächst die bestehenden Dokumentationen auf Plausibilität und Einhaltung mit dem Prüfkatalog geprüft, anschließend erfolgte eine Analyse der technischen und prozessualen Verhältnisse. Im dritten Schritt wurden durch eine Begehung die baulichen und technischen Aspekte mit den vorher gewonnenen Ergebnissen abgeglichen. Die positiven Prüfergebnisse führten zum erfolgreichen Abschluss der Zertifizierung nach „Trusted Data Center“ Tier III für Versorgungssicherheit und Objektschutz.

„Die Johanniter Competence Center GmbH ist ein gutes Beispiel dafür, wie ein Rechenzentrum ausfallsicher und geschützt betrieben werden kann. Im Rahmen des Audits zur Re-Zertifizierung wurde der Nachweis erbracht, dass die Infrastruktur weiterhin kontinuierlich gewartet und instand gehalten wird“, erklärt Markus Weyland, Auditor bei der TÜV TRUST IT. „Die gängigen Anforderungen an einen zukunftsorientierten Rechenzentrumsbetrieb wurden erfüllt. Positiv hervorzuheben ist der umfassende Schutz für die zu erbringenden qualifizierten Serviceleistungen. Die grundlegenden Schutzziele Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität können als gesichert angesehen werden.“

Nutzen

Mit der Re-Zertifizierung „Trusted Data Center“ stellt dieJCC sicher, dass ihr Rechenzentrum unverändert hohen Anforderungen an dieSicherheit erfüllt. Für Ralf Hörstgen, Geschäftsführer der JCC, ist die neuerlicheZertifizierung Ausdruck des Selbstverständnisses der Hilfsorganisation imgelebten Qualitätsengagement. „Wir stehen unseren Einrichtungen gegenüber inder Pflicht, sie mit einer Informationstechnik auf sehr hohem Sicherheitsniveauzu unterstützen. Die Re-Zertifizierung ist für uns der objektive Nachweisunseres Kompetenz- und Sicherheitsanspruchs.“

Doch damit nicht genug: – gleichzeitig wurde von den Expertender TÜV TRUST IT während des Re-Zertifizierungsprozesses erkannt, dass eine energieeffizientere Fahrweise der Klimatechnik im RZ-Bereich ein voraussichtlichesEinsparpotential in einem jährlich fünfstelligen Euro-Betrag birgt.

Zur Newsübersicht