Aktuelles von der TÜV TRUST IT

Home   >   News

News

Thinking beyond mit dem TÜV AUSTRIA Annual Report 2017!

Immer an morgen denken: Von IoT und E-Mobility bis zur Nummer 1 in Werkstofftechnik: Der TÜV AUSTRIA Jahresbericht 2017 ist erschienen! Ob nachhaltige Produktzertifizierung, Wasser, Luft, Hygiene, Cyber Security, Internet of Things, Innovation, Automated Driving, Industry 4.0, Energie, Umwelt oder E-Charge: Weiter gedacht – mit TÜV AUSTRIA Group: www.tuv.at/annualreport

Neu: CISO Award 2018

Erstmals wird es mit dem CISO Award 2018 eine Auszeichnung für die Chief Information Security Officer (CISO) bzw. Sicherheitsbeauftragten geben. Initiiert wird der CISO Award 2018 vom Beratungshaus CARMAO und der TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA. Die neutrale Jury setzt sich aus mehreren namhaften Experten zusammen. Dazu...

Auf Fallstricke bei der Umsetzung der EU-DSGVO achten

Leitfaden der TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA. Die Zeit wird knapp bis zur fristgerechten Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), denn den übereinstimmenden Ergebnissen verschiedener Studien zufolge sind zahlreiche Unternehmen bei der Umsetzung zeitlich im Verzug. Unterstützung bietet ein Leitfaden der TÜV TRUST IT, der 10 mögliche Fallstricke aufführt....

Trend 2018: Sicherheitsniveau des autonomen Fahrens noch unzureichend

Die TÜV TRUST IT hat für das Jahr 2018 einige IT-Sicherheits- und Datenschutztrends zusammengestellt. Heute: Trend 7: Sicherheitsniveau des autonomen Fahrens noch unzureichend Abgesehen davon, dass Fahrerassistenzsysteme noch nicht unbedingt nach Security by Design-Anforderungen entwickelt werden und noch eine Reihe Kinderkrankheiten aufweisen, bestehen noch zahlreiche offene Fragen. So fehlt...

Trend 2018: IT-Sicherheitsgesetz erzeugt Domino-Effekte in Richtung der Lieferanten

Für das Jahr 2018 erwartet TÜV TRUST IT eine weitere Zunahme der Vielfalt und Intensität von Sicherheitsbedrohungen. Geschäftsführer Detlev Henze hat einige Trendaussagen zusammengestellt. Heute: Trend 6: IT-Sicherheitsgesetz erzeugt Domino-Effekte in Richtung der Lieferanten. Das IT-SiG bleibt unverändert weit oben auf der Agenda, da es sich kontinuierlich weiterentwickelt. Vor...

Smart Home Sicherheit Starter-Paket von Bosch jetzt mit Sicherheitszertifikat

Mehrstufige erfolgreiche Prüfung der IoT-Geräte durch die TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA. Zu den wesentlichen Qualitätsmerkmalen von IoT-Geräten gehört ihre Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit. Bosch hat für die Komponenten des Smart Home Sicherheit Starter-Pakets von der TÜV TRUST IT eine Trusted IoT-Device Zertifizierung erhalten, da dieses Produkt Funktionalität,...

TÜV TRUST IT auf der ITS.Connect 2018

Am 15. Juni 2018 findet am Horst Görtz Institut an der Ruhr-Universität Bochum die Jobmesse ITS.Connect 2018 statt. Studierenden der IT-Sicherheit oder artverwandter Fächer wird hier die Möglichkeit geboten, mit Unternehmen aus der IT-Sicherheitsbranche in Kontakt zu treten und sich über Einstiegsmöglichkeiten und aktuelle Stellenausschreibungen zu informieren. Die TÜV...

„Sind IoT-Geräte das Sorgenkind der IT-Sicherheit?“

Ein Interview mit dem Leiter unseres IoT-Prüflabors Hendrik Dettmer. Egal ob Kühlschrank, Smartwatch oder Industrieanlage – in Zeiten des Internet of Things (IoT) und Industrie 4.0 sind immer mehr Geräte im Privat- und Unternehmensumfeld digital vernetzt. Sie bieten neue Geschäftsmöglichkeiten, einen erweiterten Nutzen und ermöglichen vereinfachte und effizientere Prozesse....

Trend 2018: Die Umsetzung der EU-DSGVO kommt unverändert nur langsam voran

Für das Jahr 2018 erwartet TÜV TRUST IT eine weitere Zunahme der Vielfalt und Intensität von Sicherheitsbedrohungen. Geschäftsführer Detlev Henze einige Trendaussagen zusammengestellt. Heute: Trend 5: Die Umsetzung der EU-DSGVO kommt unverändert nur langsam voran Auch wenn es verbindliche zeitliche Pflichten gibt, zeigen alle derzeitigen Studien, dass sich die...

Trend 2018: Entwicklung von IoT-Produkten benötigt KI-Methoden

Geschäftsführer Detlev Henze hat für das Jahr 2018 Trends zu den Themen IT- und Datenschutz zusammengestellt. Heute: Trend 4: Entwicklung von IoT-Produkten benötigt KI-Methoden Je umfangreicher das Angebot an vernetzten Consumerprodukten wird, desto vielfältiger wird das Gefahrenpotenzial. Dies hat das aus einem Verbund von gekaperten IoT-Geräten entstandene Botnetzwerk „Mirai“ deutlich...