Aktuelles von der TÜV TRUST IT

Home   >   News

News

Wie sich intern die Akzeptanz von ISMS-Projekten steigern lässt

Tipps der TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA für das interne Marketing beim Aufbau eines Informationssicherheits-Managementsystems. Ein sehr erfolgskritischer Faktor beim Aufbau eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS) besteht in der Akzeptanz und breiten Mitwirkung innerhalb der gesamten Unternehmensorganisation. TÜV TRUST IT hat hierfür einige praxisbewährte Tipps zusammengestellt: Ziele klar formulieren:...

TÜV AUSTRIA beteiligt sich mehrheitlich am Systemhaus SPP

Akquisition dient der stärkeren Marktdurchdringung durch ganzheitliche Lösungsangebote und einer stärkeren Internationalisierung. Der TÜV AUSTRIA hat im Rahmen seiner Wachstumsstrategie und Internationalisierung im Bereich der IT-Sicherheit mehrheitlich das österreichische Systemhaus SPP Handelsges.m.b.H. übernommen. Vereinbart ist, dass die Unternehmensbeteiligung sukzessive bis zur vollständigen Übernahme erweitert werden soll. Angesichts der immer...

Typische Stolpersteine in ISMS-Projekten

Praxisbewährte Tipps der TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA für den Aufbau eines Informationssicherheits-Managementsystems. In immer mehr Unternehmen steht der Aufbau eines Informationssicherheits-Managementsystems nach der internationalen Norm ISO 27001 ganz vorne auf der strategischen Agenda. Das IT-Sicherheitsgesetz und neue regulative Anforderungen in verschiedenen Branchen unterstützen diese Entwicklung zusätzlich....

TÜV TRUST IT verfügt über Prüfverfahrenskompetenz nach §8a BSI-Gesetz

Durchführung von Audits gemäß den Anforderungen des IT-Sicherheitsgesetzes. Betreiber Kritischer Infrastrukturen (KRITIS) müssen im Rahmen des IT-Sicherheitsgesetzes (§ 8a (3) BSI-Gesetz) alle zwei Jahre IT-Sicherheitsmaßnahmen nach dem Stand der Technik gegenüber dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) nachweisen. Diesem Nachweis muss eine Prüfung einer unabhängigen Instanz vorausgehen....

Röhrich und Partner Organisationsberatung GmbH besteht Re-Zertifizierung

Leasingsoftware erfüllt Anforderungen der IDW-konformen Zertifizierung „Trusted Application“. Die Röhrich und Partner Organisationsberatung GmbH hat nach der Erstzertifizierung Ihrer Leasingsoftware im Jahre 2013 und jährlich folgenden Überwachungsaudits nun im Rahmen eines Re-Zertifizierungsaudits erneut das Zertifikat „Trusted Application“ erhalten. Röhrich & Partner ist einer der Marktführer im Bereich Leasingsoftware für...

IT-Sicherheitstrends 2017: Expertenmangel bremst die Initiativen der Unternehmen

IT-Sicherheitstrends 2017 der TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA. In ihren Erwartungen zur Informationssicherheit in 2017 sieht die TÜV TRUST IT nicht nur die wachsenden Gefahren durch DDoS-Angriffe, wie gerade auch die Attacke auf die Router von Telekom-Kunden gezeigt hat. Sondern auch der Digitalisierungstrend erzeugt neue Risiken für...

Sicherheitszertifikat für die Targeting-Plattform „Turbine“ von Xaxis

TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA bestätigt die Einhaltung der Datenschutz- und Datensicherheitskriterien. Die Targeting-Plattform „Turbine“ von Xaxis generiert mit intelligenten Methoden und Technologien Zielgruppenprofile für Werbetreibende, die Daten werden aber vollständig anonymisiert gesammelt und verarbeitet. Mit der Zertifizierung durch die TÜV TRUST IT kann nun nachgewiesen werden,...

Worauf bei Penetrationstests geachtet werden sollte

TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA beschreibt relevante Aspekte für die Planung und Durchführung. Penetrationstests mit gezielten Angriffsszenarien zeigen den Unternehmen auf, ob in den untersuchten Systemen Sicherheitsschwächen bestehen. Diese Erkenntnisse versetzen Unternehmen in die Lage, gezielte Maßnahmen zum Schutz vor echten Angriffen und potenziellen Verlusten zu ergreifen....

Was müssen Hacker können?

TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA beschreibt, über welche Fähigkeiten Security-Analysten verfügen müssen. Mit der zunehmenden Vernetzung wachsen die Gefahren, dass Unbefugte in die Unternehmenssysteme eindringen. Im Szenario der Abwehrmaßnahmen gegen digitale Eindringlinge werden professionelle Hacker wie die Security-Analysten der TÜV TRUST IT deshalb immer bedeutsamer. Sie müssen...